Mustergrabanlage Sächsischer Friedhofsgärtner

Diese Webseite gehört zu Grabgestaltung und Grabpflege, Ihren Ratgeber rund um das Grab.



Am 28.04.2012 eröffnete in Löbau die 6. Sächsische Landesgartenschau. Auf dem Gelände einer ehemaligen Zuckerfabrik und einer ehemaligen Lautex- Textilfabrik entstand ein sehr schönes Naherholungsgelände mit Blick auf dem Löbauer Berg. Direkt unter dem Eisenbahnviadukt befand sich auf einer von Hecken eingefassten Fläche der Ausstellungsbeitrag der Friedhofsgärtner. 28 Gräber verschiedener Größen, eine Urnengemeinschaftsanlage und ein gärtnergepflegtes Grabfeld zeugten von der Kreativität der teilnehmenden sächsischen 14 Steinmetzbetriebe und 18 Friedhofsgärtnereien. Handgearbeitete Steine und bodendeckende Pflanzungen zeigten dem Besucher eine hochwertige Friedhofskultur. Provokante Aussagen einer Arbeit von Steinmetzlehrlingen regten zum Nachdenken an. Im Pavillon gab es Informationen rund um Grabpflege, Dauergrabpflege und Steinmetzarbeiten. Ein vor Kindern bearbeiteter Grabstein zum Thema „ Kleiner Prinz“ zeigte die Auseinandersetzung mit dem Thema Grab. Die leuchtenden Farben der Wechselbeete und gestalterische Vielfalt der Mustergräber gaben Anregungen für Grabbepflanzung und Pflanzenauswahl. Die Mustergrabanlage war einer der farbigsten Ausstellungsteile der Landesgartenschau. An jedem Wochenende war einer der ausstellenden Gärtner vor Ort und beantwortet gern alle Fragen der Besucher. Mehrfach im Jahr wurden floristische Schauveranstaltungen mit Trauerfloristik gezeigt. Zum Tag des Friedhofes am 15. Und 16. September waren neben einer Hallenschau zum Thema Trauerfloristik auf dem Gelände der Mustergrabanlage Fachleute anzutreffen, die den Besuchern mit Vorträgen und Führungen zusätzliche Informationen bereithielten und alle Fragen rund um den Friedhof beantworteten. Großes Lob gab es für die Betreuer vor Ort, die diese Anlage jederzeit und bei jedem Wetter in einem sauberen und gepflegten Zustand hielten.
Zusammenfassend war dies die beste und ansprechendste Mustergrabanlage in der Geschichte der sächsischen Landesgartenschauen.

 



Ideeller Träger der Anlage ist die Dauergrabpflegegesellschaft Sächsischer Friedhofsgärtner mbH

Besucher seit dem 08.02.2012:

00018257